Die einfache Business-Software für Ihren Büroalltag


Was haben Satoshi Nakamoto und ich gemeinsam? Langmeier Software revolutioniert die Software für den Büroalltag und Satoshi Nakamoto das Geldsystem. Wir beide transformieren Altes in Neues. Cool, oder?



Wer 1 Bitcoin 100 Millionen Mal teilt, kommt auf ein Satoshi.


Wer es noch nicht weiss: Satoshi Nakamoto ist der Name der vermutlich pseudonymen Person, die Bitcoin entwickelte, das Bitcoin-Whitepaper verfasste und die ursprüngliche Referenzimplementierung von Bitcoin erstellte und einsetzte. Als Teil der Implementierung entwarf Nakamoto auch den Satoshi. Dabei handelt es sich um die kleinste existierende Einheit des Bitcoin. Wer 1 Bitcoin 100 Millionen Mal teilt, kommt auf ein Satoshi.


Nun, die digitale Revolution des Bezahlens ist in vollem Gange und wir bei Langmeier Software beschäftigen uns ebenfalls intensiv mit Bitcoin (und Satoshi). Wir sind nämlich davon überzeugt, dass in einigen Jahren (oder vielleicht auch schon früher) Bitcoin sowie Smart Contracts den Zahlungsverkehr bestimmen werden. Auch in unserem Lande, in der Schweiz.


Insbesondere das Lightning Network, eine Off-Chain-Lösung für die Bitcoin-Blockchain, spielt eine wesentliche und vielversprechende Rolle für die Skalierung von Bitcoin. Diese Technologie ermöglicht einen hoch-effizienten und kostengünstigen Payment Channel, welcher das Senden und Empfangen von Zahlungen sicherstellt. Weltweit. Tag und Nacht.


Wollen Sie es ausprobieren?


1ster Schritt: Laden Sie sich hier --> Muun herunter, ein elektronisches Wallet für Bitcoin bzw. Satoshi und Lightning. Wichtig: es braucht keine KYC Verifizierung und die App ist in wenigen Sekunden installiert.
2ter Schritt: Registrieren Sie sich hier für meinen Newsletter und werden Sie zum #KlugZeitSparen-Experten!
3ter Schritt: Ich melde mich bei Ihnen persönlich und sende Ihnen das versprochene Satoshi-Guthaben zu. Auf Ihr neues Muun-Wallet.

In diesem Zusammenhang habe ich noch eine interessante Information: Die Anzahl der Bitcoin-Adressen, welche einen monetären Wert ausweisen, steigt stetig an und mittlerweile gibt es schon über 40 Millionen werthaltige Adressen.


Also, kommen Sie auch dazu... zu den Ealy Birds, zu den Innovativen und zu den #KlugZeitSparen-Experten.



Ihr Urs Langmeier





29 Ansichten0 Kommentare

Aktualisiert: 9. Mai


Wer kennt sie nicht? Einzahlungsscheine gehören bei uns in der Schweiz zu den traditionellen und sichtbaren Elementen im Zahlungsverkehr. Aber Achtung! Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen bald ins Museum. Am 30. September 2022 werden nämlich die letzten Zahlungen ausgeführt, die auf den bekannten Einzahlungsscheinen basieren.







Die digital einlesbare QR-Rechnung, welche mit einem Smartphone oder einem Belegleser einfach und schnell bezahlt werden kann, ersetzt seit dem 30. Juni 2020 alle Einzahlungsscheine und vereinfacht die Verwaltung Ihrer Rechnungen.


Der digitale Nachfolger der heutigen Einzahlungsscheine, die QR-Rechnung, wurde letztes Jahr eingeführt und hat sich mittlerweile etabliert. Viele Unternehmen haben schon auf das neue System umgerüstet und die Kunden lieben es.

Die QR-Rechnung besteht aus einem Zahlteil und einem Empfangsschein und im QR Code sind alle relevanten Informationen enthalten, die für eine automatische und damit effiziente Zahlung sowie Verbuchung notwendig sind. Dank der QR-Rechnung wird für alle das Zahlen rundum einfacher.


Wie sieht es bei Ihnen aus? Wie gesagt, ab Herbst 2022 müssen auch Sie für Ihre Zahlungen das neue System verwenden und eine Umstellung ist deshalb auch für Ihr Unternehmen notwendig. Starten Sie schon heute mit der Planung für die Umstellung auf die QR-Rechnung und nehmen Sie möglichst bald mit uns Kontakt auf.


Mein Tipp: Mit der Buchhaltung von aBusiness können Sie die QR-Rechnung - anders als bei Bexio - mit nur einem halben Klick einrichten! Ob Debitoren, Kreditoren, CRM oder ERP - bei uns ist alles super einfach.


Also, einmal mehr #KlugZeitSparen mit unserer Software für den Büroalltag.



Ihr Urs Langmeier



PS. Registrieren Sie sich kostenlos und testen Sie 14 Tage lang aBusiness. Keine Installation notwendig.







32 Ansichten0 Kommentare

Heute nehme ich mir Zeit und schreibe meinen ersten Blog-Artikel. Ich möchte über unsere aBusiness Suite reden, aber bevor es losgeht, möchte ich mich kurz bei meinem grossartigen Team bedanken. Sie haben es nämlich ermöglicht, dass ich auf diesem Bild so stolz dastehen kann.



Simple und clever und besser als Bexio
The aBusiness Power Team


Aber jetzt zur Sache: aBusiness ist eine moderne Software-as-a-Service-Lösung unter dem Dach der Langmeier Software GmbH für das papierlose Office und die Digitalisierung von Betriebsprozessen für kleine und mittlere Dienstleistungsunternehmen. Mit aBusiness schaffen wir eine nie dagewesene Arbeitseffizienz für den Büroalltag und erfüllen die heutigen Bedürfnisse zu Mobilität und Flexibilität der Mitarbeitenden (Stichwort Home-Office).


Unsere Software-Suite deckt alle wichtigen Aufgabenbereiche im Büroalltag ab und sie kann Aktivitäten, die auf ihre Bedürfnisse bzw. Geschäftsbedingungen zugeschnitten sind, automatisieren. Künstliche Intelligenz sowie zahlreiche Apps machen es möglich und helfen Ihnen dabei Ihre Geschäftsabläufe zu vereinfachen sowie automatische Hintergrund-Prozesse auszuführen.



Ein Kunde von uns, Denis Glisic, Küchenspezialist und Geschäftsführer von chuchibude.ch, sagt stellvertretend für viele:

«Ich hatte schon ein paar Lösungen für meine KMU-Administration, darunter auch Bexio, aber keine war auch nur im Ansatz so simple und clever wie aBusiness. Auch die mir bekannten Branchenlösungen der Küchenindustrie sind unfassbar träge, unflexibel und zudem zum Teil völlig überteuert. Seit 1 Jahr schon hilft mir aBusiness jeden Tag #KlugZeitSparen: in der Kundenverwaltung und in der Kundenkommunikation, bei der Auftragsverwaltung inklusive Zeiterfassung sowie bei der Buchhaltung inklusive automatisierten Rechnungsstellungen mit QR-Code.»


Wenn ich persönlich nach den Vorteilen unserer Software gefragt werde, zähle ich immer folgende Punkte auf:


  • Unabhängig vom Endgerät Ob Windows-PC, Mac, Linux oder Tablet - aBusiness arbeitet auf jedem Gerät!

  • Keine aufwändige Installation Der Zugang erfolgt über die System-URL in die Adresszeile des Browsers. Keine Installationen, kein VPN, kein Ärger!

  • Dezentrales Teamwork Alle Funktionen unterstützen die Zusammenarbeit in einem Team, ob von zu Hause aus, dem Büro aus oder auch von unterwegs. Kontakte pflegen, Kundenselektion, Rechnung Schreiben, Aufgaben, Projekte und Infos verteilen u.v.m.

  • Alles in einem Tool E-Mails, Aufgaben, Dokumente, Projekte, Fakturierung usw. in einem einzigen, integrierten System!

  • Daten- & Zugriffssicherheit mit Schweizer Zuverlässigkeit Vollständige SSL-Verschlüsselung, Schweizer Cloud und einfach problemlos!



Ich und mein Team leben einen Traum. Und zwar wollen wir Software entwickeln und zur Verfügung stellen, die das Arbeitsleben vieler Menschen schöner und produktiver macht. Mit aBusiness ist uns das gelungen und ich bin sicher, wer auch immer Sie sind, dass wir auch eine ideale Büroalltags-Lösung für Sie haben.


In diesem Sinne. Nicht vergessen: #KlugZeitSparen!


Ihr Urs Langmeier



PS. Am 12. Mai 2022 um 15:00 Uhr führen wir einen Demo-Day durch und präsentieren unsere aBusiness Software Suite. Hier melden Sie sich kostenlos an.



64 Ansichten0 Kommentare